SIA EAGLE Intermediaries - Trade Surveillance und Marktmissbrauch

Die neuen MADII- und MAR-Richtlinien schreiben den Investmentgesellschaften vor, sich mit automatischen Systemen zur Ermittlung verdächtiger Transaktionen auszustatten.

Diagnostics MAD II
Anlehnend an die IOSCO Grundsätze und die Best Practices des Markts ersetzt das Modul Diagnostics MAD II die vorhergehenden Module Diagnostics T+1 und ESMA Diagnostics. Das neue Modul erfüllt die durch die neue Marktmissbrauchverordnung (EU Nr. 596/2014) eingeführten ordnungsrechtlichen und Compliance-Anforderungen durch festgelegte Kontrollen (Diagnosen), die einen möglichen Marktmissbrauch mit auf verschiedenen Märkten gehandelten Finanzinstrumenten aufdecken.
SIA EAGLE Intermediaries beinhaltet einen kompletten Satz an Diagnosetools für die Identifizierung von Marktmanipulationen (darunter das Monitoring des algorithmischen Handels und des Hochfrequenzhandels), von hausinternem und Insiderhandel entsprechend der Definitionen in der neuen Verordnung und in den Technischen Ratschlägen der ESMA (ESMA/2015/224).
Die neuen Diagnosetools führen einen innovativen Ansatz ein: Jeder Algorithmus ist in der Lage, mehrere Marktmanipulationen festzustellen, reduziert die Anzahl der zu untersuchenden Meldungen und optimiert die Tätigkeit der Compliance-Nutzer.

Rules for Intraday Monitoring
Das Modul mit den Regeln für das Intraday-Monitoring ergänzt die Module für die Diagnostizierung von Marktmissbräuche und bietet den Nutzern folgende Funktionalitäten:

  • die Erstellung und Konfiguration personalisierter Regeln
  • die Erstellung synthetischer Berichte mit Informationen über die durch die Regeln herbeigeführten Alarme
  • das Management des Tests „begründeter Verdacht“ entsprechend den Resultaten der Diagnosen.

Trading Analytics
Das Modul ermöglicht den Endnutzern, durch die interaktiven Analysen zu navigieren, Ad-hoc Analysen zu erstellen und neue Missbrauchsmuster proaktiv zu identifizieren.
Trading Analytics erweitert die Frühwarn- und Anzeigefähigkeit der SIA EAGLE Daten durch die Aggregation heterogener Daten und deren Darstellung auf Dashboards und interaktiven Grafiken.

T-Review
T-Review versetzt die Nutzer in die Lage, die den Diagnosefunktionen zuzuordnenden Grenzwerte zu definieren: Richtlinien geben Finanzmaklern Entscheidungsspielraum hinsichtlich (un)verdächtiger Vorgänge. Dabei sind Schwellenwerte entscheidend für die korrekte Anwendung des Überwachungstools.

CEP Real Time Rules
Dieses Instrument ermöglicht das Echtzeit-Monitoring von Marktmissbrauch durch Regeln, die sowohl Echtzeitflüsse als auch statistische Daten untersuchen.
Das Modul implementiert das CEP (Complex Event Processing) Paradigma, das die zeitnahe Verarbeitung der Ereignisse vereinfacht.

Insider List
Das Modul erfüllt die Anforderungen von Art. 18 der EU-Verordnung 596/2014 (Market Abuse Regulation – MAR) und ermöglicht den Issuern die effiziente Instandhaltung, des offiziellen Registers aller Personen, die gelegentlich oder dauerhaft Zugriff auf direkt oder indirekt mit dem Isser selbst verbundene hausinterne Informationen haben.

SIA EAGLE Intermediaries - The sharp-eyed compliance tool Herunterladen (PDF 453.35 KB)
SIA EAGLE Intermediaries - Market Abuse Regulation MAD II Herunterladen (PDF 1.14 MB)
SIA Eagle Intermediaries - Trade Surveillance and Market Abuse Herunterladen (PDF 569.64 KB)