Dispute- und Chargeback-Management

DCMS (Dispute und Chargeback Management System) ist die von SIA als Zusatzservice angebotene Lösung, für das von Seiten der Issuer eingeleitete Claim Management.

DCMS (Dispute und Chargeback Management System) ist die von SIA als Zusatzservice angebotene Lösung, für das von Seiten der Issuer eingeleitete Claim Management.

Die Lösung basiert auf der Integration von CBK von Clear2Pay in den Issuing-Service für das Kartenmanagement. DCMS bietet dem Issuer ein Instrument mit einer einzigen Schnittstelle für die Verwaltung aller Ausnahmeklassen, für die Einsparung von Betriebskosten, für die Gewährleistung einer verlässlichen Finanzkontrolle und zur Freistellung der Nutzer von repetitiven und langwierigen Aktivitäten dank der automatischen Prozesse, die es ermöglichen, sich auf die Entscheidungstreffung zu konzentrieren.

Die Hauptfunktionalitäten von DCMS umfassen die folgenden Aktivitäten:

  • die vollständige Chronologie jeder Reklamation: alle mit der umstrittenen Transaktion verbundenen Details, einschließlich der Elemente im Ein- und Ausgang, der Schreiben und aller ausgeführten operationellen, finanziellen und Buchungsmaßnahmen 
  • Planung der Fälle und Vermerk der Fälligkeitsfristen
  • Erstellung automatischer Maßnahmen, darunter: Fertigstellung einer ersten Rückbuchung bei ausgebliebenem Eingang jeglicher Dokumentation nach einem Einschreiben mit Rückschein, automatisches Schließen eines Claims mit Überweisung des Restwerts auf ein dafür bestimmtes Konto, Anzeige des geöffneten Claims, für welchen fällige Maßnahmen vorliegen, automatische Löschung, automatische Rückbuchung wegen abgelaufener Karte, Betrug, verspätete Einreichung etc.
  • Management der Schreiben: Kunde, Händler, guter Glauben, Erfassung 
  • eingereichte Dokumentation
  • Betrugsmeldung (TC40 für Visa und Safe für MasterCard)
  • Automatisierung von Geschäftsregeln entsprechend einer Reihe konfigurierbarer Bedingungen
  • dynamisches Berichtswesen: ein integriertes intuitives Instrument mit einer Microsoft ähnlichen Nutzererfahrung
  • Management des Workloads: Jeder Nutzer ist mit einem oder mehreren Teams verbunden. Die Claims werden je nach eingeräumter Priorität verschieden Teams zugeteilt; der Inhaber des Falls kann für das Management der dringenden Fälle neu zugeteilt werden.
  • automatische Rückverfolgbarkeit der vom Nutzer ergriffenen Maßnahmen 
  • Erstellung von Dateien der Finanzbuchführung

DCMS unterstützt mehrere Marken (Visa, MasterCard, Eigenmarken), mehrere Währungen, mehrere Sprachen und mehrere ICA BIN Nummern. Das System verwaltet die Disputes im Zusammenhang mit internationalen, inländischen und lokalen Transaktionen (on-us).