03 06/2020 13:15

Pressemitteilung

Landesbank Berlin wählt SIA für das neue Zahlungskarten Managementsystem in Deutschland

Landesbank Berlin wählt SIA für das neue Zahlungskarten Managementsystem in Deutschland Herunterladen (PDF 168.74 KB)
SIA`s technologische Infrastruktur verarbeitet die Transaktionen
von über 2,8 Millionen von der LBB in Zusammenarbeit mit
bedeutenden nationalen und internationalen Geschäftspartnern ausgegebenen Karten
 
Eine erste Initiative, die bereits auf den Markt gebracht wurde, ist eine innovative
kontaktlose co-branded Karte mit dem ADAC, dem Deutschen Automobilclub


Mailand, 3 Juni 2020 - Die Landesbank Berlin, Deutschlands größter Emittent von Co-Branding-Kreditkarten, hat SIA, ein europäisches High-Tech-Unternehmen, führend in den Bereichen Zahlungsdienstleistungen und Infrastrukturen, ausgewählt für die Realisierung des neuen Systems für die Verwaltung von co-branded Zahlungskarten mit führenden Partnern in Deutschland, wie dem ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club).
 
Mit dieser Vereinbarung wird die Verarbeitung von über 2,8 Millionen von der Landesbank Berlin ausgegebenen Karten durch die Technologieplattform der SIA gehandhabt, die auch fortschrittliche Dienstleistungen für das Management und die Vermeidung von Betrug sowie das Management von Umsatzreklamationen.
 
Darüber hinaus kann die Landesbank Berlin weitere von der SIA zur Verfügung gestellte Anwendungen nutzen, wie z.B. die digitale Aufbewahrung der Kundendokumentation und die Business Intelligence & Datawarehouse-Lösung, die durch prädiktive Datenanalyse und Information die Entwicklung von Geschäftsinitiativen unterstützt.
 
"In Zusammenarbeit mit SIA bieten wir unseren Kreditkartenkunden innovative Zahlungslösungen am POS und im E-Commerce an. Wir versprechen uns von der Umstellung auch, unser Geschäft mit Kooperationspartnern auszubauen und von reduzierten Kosten zu profitieren", sagt Johannes Drews, Bereichsleiter der Landesbank Berlin AG.
 
"Diese Initiative macht uns besonders stolz, weil die Landesbank Berlin sich dafür entschieden hat, unsere digitale Plattform zu nutzen, um den Kunden ihrer Geschäftspartner eine Reihe innovativer Dienstleistungen vom Zahlungsverkehr bis zur Versicherung anzubieten. Dies bestätigt die Rolle von SIA als technologischer Referenzpartner auch in Deutschland dank unserer konsolidierten Erfahrung im Management komplexer Projekte und der Führerschaft in der Entwicklung des digitalen Zahlungsverkehrs", so Cristina Astore, Vertriebsleiterin Nordwesteuropa und DACH-Region von SIA.
 

Medienkontakt:

Filippo Fantasia

Head of Media Coordination
Phone +39 02.6084.2833
Mobile +39 335.1202713
Email: filippo.fantasia@sia.eu