01 10/2018 13:30

News

Nicola Cordone, Deputy CEO von SIA: „Eine bedeutende Akquisition, um der führende unabhängige Anbieter für digitale Zahlungen in Europa zu werden”

Statement von Nicola Cordone, Deputy CEO von SIA Herunterladen (PDF 61.18 KB)

Mailand, 01. Oktober 2018 – „Wir freuen uns und sind stolz die Akquisition des Kartenprocessings von First Data in Zentral- und Südosteuropa erfolgreich abgeschlossen zu haben. Diese macht uns zur Nummer Eins in der Region.

Der Umsatz von SIA wird in Folge der Akquisition auf Pro-Forma-Basis von 2017 um circa 18 Prozent wachsen. Hierbei werden insbesondere die Erträge aus dem Ausland von 20 auf 33 Prozent des Gesamtbetrags steigen und rund 670 Millionen Euro erreichen.

Dies bringt uns bei unserer Strategie, der führende unabhängige Anbieter für digitale Zahlungen in Europa zu werden, einen wesentlichen Schritt nach vorne.“

 

Medienkontakt:

Filippo Fantasia
Head of Media Coordination
Phone +39 02.6084.2833
Mobile +39 335.1202713
Email: filippo.fantasia@sia.eu