13 12/2021 11:10

Pressemitteilung

S-Kreditpartner kooperiert mit SIA bei der Einführung einer neuen Zahlungskarte

S-Kreditpartner kooperiert mit SIA bei der Einführung einer neuen Zahlungskarte Herunterladen (PDF 104.59 KB)
SIA übernimmt die Abwicklung aller Transaktionen des innovativen FlexiGeld,
entwickelt von S-Kreditpartner, dem führenden Ratenkreditspezialisten

der deutschen Sparkassen.
 
Berlin und Mailand, 13. Dezember 2021 – Die S-Kreditpartner GmbH, Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe und eine der führenden Ratenkreditbanken in Deutschland, hat sich für eine Zusammenarbeit mit SIA entschieden, dem europaweit agierenden Hightech-Unternehmen für Zahlungsdienste und
-infrastrukturen, eine Tochtergesellschaft von CDP Equity. Mit der Zusammenarbeit bei der neuen FlexiGeld-Karte wollen die Partner die Digitalisierung des Kundenerlebnisses bei der Kreditnutzung vorantreiben.
 
Die Vereinbarung sieht vor, dass Transaktionen rund um das innovative FlexiGeld, ausgegeben als revolvierende Kreditkarte von S-Kreditpartner in Zusammenarbeit mit den deutschen Sparkassen, über die Technologieplattform von SIA abgewickelt werden. Dazu gehören auch weitergehende Dienstleistungen für das Betrugsmanagement und die Betrugsprävention sowie das Beschwerde- und Chargebackmanagement.
 
FlexiGeld wird Anfang 2023 in Kooperation mit den deutschen Sparkassen auf den Markt kommen. Mit diesem Produkt bietet S-Kreditpartner den Kunden maximale Flexibilität. Es funktioniert nicht nur als Zahlungskarte. Vielmehr bietet FlexiGeld einen zusätzlichen Kreditrahmen, über den die Kunden wie über einen Ratenkredit mit individuell wählbarer Rückzahlungsoption verfügen können. Sie entscheiden selbst, ob sie in festen Raten oder jederzeit eigenständig zurückzahlen möchten.
 
Dank einer maßgeschneiderten mobilen App und eines digitalen Portals für Karteninhaber, die von SIA entwickelt wurden, können Kunden ihr FlexiGeld einfach verwalten und Transaktionen direkt von ihrem Smartphone aus verfolgen: So kann S-Kreditpartner den Kunden ein nahtloses Zahlungserlebnis bieten und gleichzeitig ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten.
 
Darüber hinaus wird S-Kreditpartner weitere Dienstleistungen von SIA wie die digitale Speicherung von Kundendokumenten und Lösungen für Business Intelligence & Datawarehouse, welche die Produktweiterentwicklung durch intelligente Analysen von Daten und Informationen unterstützen, nutzen.
 
"Als Kreditspezialist für die deutschen Sparkassen und aufgrund der Tatsache, dass viele Kunden Kreditkarten von Wettbewerbern nutzen, wird das FlexiGeld dazu beitragen, die Kunden im Ökosystem der Sparkassen zu halten und ihre Bedürfnisse umfassend zu bedienen. Das Produkt bietet unseren Partnerbanken wertvolle Möglichkeiten zur Kundenansprache und Kundenbindung", so Jan Welsch, Geschäftsführer von S-Kreditpartner. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SIA, einem der erfahrensten und größten Zahlungsdienstleister in Europa. Das garantiert Sicherheit und Komfort für unsere Kunden."
 
"Die Entscheidung von S-Kreditpartner, unsere digitale Plattform für die Einführung ihrer neuen Zahlungskarte zu wählen, macht uns unglaublich stolz. Sie ist ein weiterer Beweis für die Position von SIA als zuverlässiger und innovativer Partner auf internationaler Ebene bei der Entwicklung digitaler Zahlungen", sagte Cristina Astore, Vertriebsleiterin für Nordwesteuropa und die DACH-Region bei SIA. "Wir sind sicher, dass unsere langjährige Erfahrung in der deutschen Zahlungsverkehrsbranche und unser kontinuierliches Engagement, die digitale Entwicklung von Finanzinstituten voranzubringen, S-Kreditpartner es ermöglichen werden, das Kartenportfolio weiter auszubauen und die Führungsposition im Ratenkreditgeschäft zu stärken".