24 10/2018 14:30

Pressemitteilung

SIA ermöglicht Instant Payments für Banca Bopolare di Sondrio

SIA ermöglicht Instant Payments für Banca Bopolare di SondrioHerunterladen (PDF 103.93 KB)
Der neue Instant Payment Service ist für alle Privat- und Geschäftskunden der
Bankengruppe über die digitale Plattform "SIA EasyWay" verfügbar

 
Mailand, 24. Oktober 2018 - Die Banca Popolare di Sondrio lanciert ihren neuen Instant Payment Service für ihre Privat- und Geschäftskunden, dank der digitalen Plattform "EasyWay" von SIA, die direkt an das paneuropäische System für Instant Payment von EBA Clearing, RT1, angeschlossen ist.
 
Diese fortschrittliche Funktionalität ermöglicht es dem gesamten Kundenkreis der Bankengruppe, in weniger als zehn Sekunden Sofortzahlungen für einen derzeit auf 15.000 Euro festgesetzten Höchstbetrag vorzunehmen. Dieser Service steht jederzeit zur Verfügung und basiert auf dem SEPA Instant Credit Transfer Schema (Zahlung mit sofortiger und unwiderruflicher Gutschrift) des European Payments Council (EPC).
 
Die von der Banca Popolare di Sondrio genutzte digitale Plattform "SIA EasyWay" fungiert als "Hub", der die Integration von Sofortzahlungen in die internen Systeme von Finanzinstituten vereinfacht und auf diese Weise Kosten senkt und Bereitstellungszeiten verkürzt.
Möglich wird dies durch einen integrierten Service zwischen der Banca Popolare di Sondrio und SIA, der die gesamte Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs abdeckt: von der Bestellung über alle von Banken und Zahlungsdienstleistern genutzten Kanäle – zum Beispiel Mobilfunk und Internet – über die Transaktionsbearbeitung und -abwicklung bis hin zu Netzwerkverbindungen für den Zugriff auf die RT1-Infrastruktur von EBA Clearing, die TIPS-Plattform des Eurosystems (deren Einführung bis Ende 2018 erwartet wird) und die verschiedenen europäischen Automated Clearing Houses (ACH).
 
„Wir haben stets großen Wert auf den Bereich des Zahlungsverkehrs gelegt, um unseren Kunden hervorragende Dienstleistungen zu bieten, und deshalb hielten wir es für richtig und notwendig, ihnen Instant Payments anzubieten", sagte Milo Gusmeroli, stellvertretender Generaldirektor und CIO der Banca Popolare di Sondrio. „Bei der Umsetzung unserer Dienstleistung haben wir auf die Zusammenarbeit mit SIA aus einer Vielzahl von Gründen gesetzt, die nicht zuletzt das fachliche und technische Know-how sowie die Sicherstellung der Servicequalität umfassen. All dies ohne zu vergessen, dass wir neben dem so genannten Frontend auch die Integration in die jeweiligen Kernbetriebssysteme im Blick haben, um das Benutzererlebnis des Kunden zu verbessern."
 
„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir für die Banca Popolare di Sondrio Instant Payment realisiert haben, um ihre führende Rolle bei der Einführung von zukunftsweisenden Lösungen zu unterstützen. Vor allem in einem sich im Wandel befindenden Bereich wie dem des elektronischen Zahlungsverkehrs", sagte Roberta Gobbi, Director Financial Institutions bei SIA. „Mit Hilfe unserer digitalen Plattform, die nach wie vor die am weitesten verbreitete im italienischen Bankenmarkt ist, konnte die Bankengruppe den neuen Instant Payment Service in nur drei Monaten für alle ihre Privat- und Geschäftskunden in Betrieb nehmen. Dies ist der Beginn eines von der Banca Popolare di Sondrio eingeleiteten Erneuerungsprozesses im Zahlungsverkehr, den die SIA mit ihrer technischen Fachkompetenz, ihren IT-Infrastrukturen und Dienstleistungen unterstützen wird."

Medienkontakt:

Filippo Fantasia

Head of Media Coordination
Phone +39 02.6084.2833
Mobile +39 335.1202713
Email: filippo.fantasia@sia.eu