18 09/2019 14:30

Pressemitteilung

SIA ermöglicht kontaktloses Zahlen an Drehkreuzen in der U-Bahn und an Bahnhöfen in Rom

SIA ermöglicht kontaktloses Zahlen an Drehkreuzen in der U-Bahn und an Bahnhöfen in RomHerunterladen (PDF 76.53 KB)
Dank der innovativen Plattform von SIA ist es Fahrgästen nun möglich, an den POS-Terminals
der Drehkreuze in U-Bahnen und den Bahnhöfen in Rom kontaktlos zu bezahlen.

 
Die Kreditkarte kann nun erstmalig als Monatskarte verwendet werden.
 
Neben Rom sind die kontaktlosen Zahlungen mit der SIA-Plattform bereits
in der Mailänder U-Bahn und an Bord der Vaporetto-Boote in Venedig möglich.

 
 
Mailand, 18. September 2019 – SIA hat eine digitale Plattform geschaffen, die es Fahrgästen in Rom ermöglicht, im U-Bahn- und Eisenbahnnetz Tickets direkt am Drehkreuz kontaktlos zu bezahlen. Diese kontaktlose Zahlung kann einfach, schnell und sicher mit Kredit- und Debitkarten (MasterCard, Visa und American Express) - auch als digitale Karten auf Smartphone und Wearables - an den Drehkreuzen vorgenommen werden.
 
Das innovative Zahlungssystem basiert auf der technologischen Infrastruktur von SIA und verbindet alle POS-Terminals, an denen kontaktlose Zahlungen die Drehkreuze in Bahnstationen öffnen, mit den Zahlungsnetzwerken und dem Tarifberechnungssystem. Nutzbar ist der Service sowohl in den U-Bahnlinien A, B/B1 und C sowie an den Bahnhöfen Rome-Lido, Rome-Viterbo und Termini-Centocelle.
 
Für den öffentlichen Verkehr in Italien stellt die kontaktlose Bezahlmöglichkeit einen weiteren Fortschritt der digitalen Transformation dar. Rom gehört dank des neues Zahlungssystems jetzt zu einer kleinen Gruppe von Städten in Italien und weltweit, die gleichartige Zahlungssysteme anbieten – darunter Mailand, London, Moskau, Chicago, Singapur und Vancouver.
 
Die fortschrittlichen Funktionen der Plattform unterstützen die Entwicklung von Smart Mobility: Anhand dieser Funktionen kann der Zahlungsverkehr verwaltet, autorisiert, abgerechnet und abwickelt sowie der günstigste Tarif entsprechend der Anzahl der durchgeführten Fahrten berechnet werden.
 
Aufgrund der Infrastruktur von SIA können Reisende ihre Kreditkarte jetzt auch wie eine Monatskarte nutzen: Dies ist eine innovative Funktion, die es Fahrgästen ermöglicht, nach dem Online-Kauf eines Monatstickets mit einer Kreditkarte über das Online-Portal dieselbe kontaktlose Kreditkarte zur Fahrt im öffentlichen Verkehrsnetz von Rom zu nutzen.
 
Wir sind stolz, zur Einführung dieses neuen Zahlungssystems beigetragen zu haben. Dank der Technologie von SIA, die bereits für kontaktlose Zahlungen in der Mailänder U-Bahn und an Bord von Vaporetto-Booten in Venedig eingesetzt wird, gehört auch Rom ab heute zu den innovativsten Städten Italiens. Italien beschleunigt derzeit schrittweise die Digitalisierung des öffentlichen Sektors – insbesondere im Bereich der Mobilität und des öffentlichen Verkehrs. Wir gehen davon aus, dass die von uns entwickelten High-Tech-Plattformen weitere Initiativen fördern, die darauf abzielen die User-Experience der Bürger zu verbessern, indem sie ihr tägliches Leben durch zuverlässige und sichere Zahlungsdienste vereinfachen“, sagt Eugenio Tornaghi, Marketing & Sales Director bei SIA.

Medienkontakt:

Filippo Fantasia

Head of Media Coordination
Phone +39 02.6084.2833
Mobile +39 335.1202713
Email: filippo.fantasia@sia.eu