02 12/2016 11:45

Pressemitteilung

Gruppo Veneto Banca aktiviert Jiffy auf seiner Mobile Banking App

Gruppo Veneto Banca aktiviert Jiffy Herunterladen (PDF 28.3 KB)

Ab heute können Kunden der Veneto Banca und deren Tochtergesellschaft Banca Apulia Jiffy - einen neuen, sicheren, simplen und extrem schnellen Person-to-Person-Payment-Service (P2P) - nutzen. Der Name „Jiffy” wurde durch die Maßeinheit, die Licht braucht, um sich einen Zentimeter fortzubewegen, inspiriert.

Jiffy erlaubt es Nutzern, Geld in Echtzeit an die im Smartphone gespeicherten Kontakte zu senden, oder von ihnen zu erhalten. Für Kunden der Gruppo Veneto Banca ist die Dienstleistung auf der BankUp Mobile Banking App verfügbar. Über den „Invia Denaro” (Geld versenden) Button im Menü, kann die Gut- oder Lastschrift unmittelbar und absolut sicher auf dem Girokonto erfolgen, ohne das der Nutzer den IBAN-Code kennen und einkopieren muss. Die BankUp Mobile Banking App ist für Smartphones mit den Betriebssystemen iOS, Android und Windows Phone verfügbar.

Das von SIA entwickelte digitale Zahlungssystem Jiffy kann in vielen Situationen genutzt werden: um einem Freund seinen Anteil der Rechnung im Restaurant wiederzugeben, um sich an einem Gruppengeschenk zu beteiligen, um Geld zu einem Verwandten oder jemandem, der weit weg studiert, zu schicken, um den eigenen Kindern Taschengeld zu bezahlen und noch vieles mehr.

23 Bankgruppen haben Jiffy bereits eingeführt und die Einrichtung des Services könnte nicht einfacher sein: Über das Clarisbanca-Home-Banking-Portal oder die BankUp Mobile Banking App, können Kunden der Veneto Banca und der Banca Apulia ihre Mobilfunknummer nutzen, um Geld zu senden und zu empfangen.

Das System bringt die Handynummer dann automatisch mit dem IBAN-Code zusammen. Jiffy wird dann mit der BankUp Mobile Banking App, wie WhatsApp und ähnliche Services, auf dem Smartphone verfügbar sein: Der Nutzer sucht einfach den Zahlungsempfänger aus, trägt den Betrag und wenn gewünscht eine Nachricht ein und klickt dann auf Senden.

„Durch das Angebot der neuen Dienstleistung Jiffy an unsere Kunden, kann unsere Gruppe ihren Platz unter den technologisch frotgeschrittensten Banken im heimischen Markt stärken”, so Oreste Felice Invernizzi, Head of Veneto Banca’s Market Department. „Wir haben einige Zeit investiert, um unser komplettes Retailangebot zu überdenken und zu aktualisieren, dabei haben wir uns insbesondere auf digitale Dienstleistungen fokussiert, die es uns erlauben, neue Möglichkeiten anzubieten und unsere Werttbewerbsfähigkeit zu steigern.”

„Mit Veneto Banca, wird die Reichweite von Jiffy weiter ausgebaut, das bestätigt seinen Status als Systemlösung, die bereits für über 80 Prozent der inländischen Girokonten verfügbar ist und interoperabel in der gesamten Eurozone ist”, sagt Nicolò Romani, Head of SIA Innovation Lab. „Wir werden weiterhin in Jiffy investieren und die Nutzungsmöglichkeiten ausbauen: Zusätzlich zum Senden und Empfangen von Geld in Echtzeit zwischen Individuen, ist es bereits möglich, Zahlungen in bestimmen Geschäften durchzuführen. Bald sollen auch Zahlungen in Verwaltungseinrichtungen, sowie im E-Commerce hinzukommen.”
 

Medienkontakt:

Filippo Fantasia

Head of Media Coordination
Phone +39 02.6084.2833
Mobile +39 335.1202713
Email: filippo.fantasia@sia.eu